Sezieren in Villach

Am 13. Jänner 2018 hatten wir, die dritte Klasse des Abendgymnasiums Villach St. Martin, dank Frau Professor Allesch im Rahmen des Biologieunterrichts die Möglichkeit, einen Feldhasen, einen Fasan und den Kopf eines Rehkitzes zu sezieren.

Für die meisten von uns war dies eine komplett neue Erfahrung. Trotz der teilweise groben Gerüche, insbesondere beim Aufschneiden und Ausnehmen des Feldhasen überwog das Interesse der Zurückhaltung.

Da wir erst vor kurzem die verschiedenen Verdauungssysteme im Unterricht besprochen haben, war dieses Projekt Dank der tollen Gestaltung und den Bemühungen von Frau Prof. Allesch für uns alle sehr lehrreich und faszinierend.

von Larissa Freisitzer (3AA)

Diese Diashow benötigt JavaScript.