Sommerseminar 2016 in Wien

agö16
Das Programm für das Sommerseminar der Abendschullehrerinnen ist fertig, besprochen und abgeglichen. Hier die Eckpunkte:
  1. Es kommen rund 50 Lehrer/innen aus Österreich, und 12 aus Deutschland – voriges Jahr waren 2 aus Deutschland dabei, und diese Erweiterung ist sehr schön.
  2. Wir erleben derzeit viele gesellschaftliche Änderungen, die medial oft angstbesetzt transportiert werden. In der Schule müssen wir damit aber kompetent arbeiten, daher brauchen wir Weiterbildung stark zum Thema Macht, Konflikte, Kommunikation. Weg von Zuständen, hin mehr zu Prozessen. Und: es geht um Menschen, von denen wir oft zu wenig wissen, es geht um Machtverhältnisse in unserer Schrift, in unserer Sprache, in den Anforderungen, die wir stellen, die an uns gestellt werden. Mechanismen und Denkweisen möchten wir am Sommerseminar aus Feldern abseits der Schule kennenlernen: Typographie, Sprache in der Migration, Mauern im Mittelalter und heute.
  3. Das Programm ist hier: http://wien.abendgymnasium.at/sommerseminar/