Forschen an Abendgymnasien

Forschen an Abendgymnasien

Wer an einer österreichischen Schule maturiert, forscht an einer eigenen Frage und schreibt darüber eine Arbeit.

„VWA“ heißt das. Eine wissenschaftliche Arbeit. Das V im Namen kommt daher, dass sie „vor“ den Forschungen an Universitäten schon an einer Schule gemacht wird. Damit das gelingt, braucht es natürlich auch Vor-Bildung und Vor-Bilder. Alle Abendgymnasien in Österreich haben dazu Wege ausgearbeitet, auf denen sie ihre Studierenden perfekt betreuen.

Seine Erfahrungen in diesen Kursen hat unser Wiener Physik-Kollege zusammengestellt. Link: In 10 Schritten zur VWA. Mit eigener Forschung an Menschen, Hunden, Orten und Gebäuden: https://www.phyx.at/vwa/

Foto: Gespräche am Wiener Westbahnhof – Bereich: Sozialforschung/Kulturanthropologie

Das Geodreieck

Das Geodreieck

Es ist vermutlich jedem Studierenden bekannt. Ein kleines praktisches Dreieck. Wir haben uns auf die Suche gemacht, wo es unter welchen Bedingungen entsteht: in Österreich.


 
Mit Dank an Studierende des Abendgymnasium Wien, die ihre Erfahrungen mit dem Geodreieck geteilt haben. – Dieser Beitrag wurde am 28. November im ORF Radio Österreich 1 ausgestrahlt: „Die Dinge des Lebens“. Die Langform der Gespräche ist in Episode 237 der Physikalischen Soiree zu hören.

Schulen mit Potenzial

Die „Salzburger Nachrichten“ stellen in einem Artikel die Grundkurse für Menschen mit Migrationserfahrung vor.

„Was umfassende höhere Allgemeinbildung anbelangt, da sind wir die Experten. Ein breites persönliches Grundwissen ist die beste Grundlage für viele Lebens- und Studienentscheidungen.“ – Gerhard Pusch, Schulleiter Abendgymnasium Salzburg.

Link zum Artikel: Salzburger Nachrichten vom 6. Jänner 2018 | oder als PDF

Umfrage zur Sprache

Deutsch, Englisch und vielleicht eine zusätzliche Muttersprache gut beherrscht angenommen: Welche weitere Sprache würden Sie gerne können – und warum? Eine Umfrage aus dem Wiener Abendgymnasium.

Mathematik Sommerkurs – Grundlagen

Möchten Sie Mathematik wiederholen? Neu lernen? Möchten Sie sich vorbereiten? Im „Wiener Mathematik-Sommerkurs“ gibt es bis zum Schulbeginn im September wöchentlich zwei Kapitel. Kostenlos. Mit Schwerpunkt auch auf Deutsch als Sprache. Die Kurse sind auch für das Smartphone gut geeignet.

Zum Sommerkurs: Mathematik Grundlagen 1

Sind Sie mit Ihrer Handschrift zufrieden?

Vieles wird ja in der Schule noch mit der Hand geschrieben. Da wollen wir mal fragen, ob Lehrer/innen und Studierenden des Abendgymnasiums mit ihrer Handschrift zufrieden sind. Ja. Nein. Weiß nicht?

Wir sind gespannt auf Ihren Kommentar. Wie ist Ihre Erfahrung mit Ihrer Handschrift? Spielt Handschrift in der Schule für Sie noch eine wichtige Rolle? Und mögen Sie Ihre Handschrift?

Das haben einige Lehrer/innen und Studierende erzählt:

Was Lehrer/innen planen – Podcast aus dem Abendgymnasium Wien

Am Wiener Abendgymnasium wird in den 1A Modulen des ersten Semesters themenorientiert unterrichtet. Die Fächer treten in den Hintergrund, Wochenthemen in den Vordergrund.

Welche Fragen da auftauchen, und wie die Lehrer/innen in ihren wöchentlichen Besprechungen damit umgehen, das ist in einem Podcast hörbar.

Schulgespräche. Einblick in das Innere der Schule.

Abonnierbar, zur leichten Konsumation am Smartphone. Hier entlang, bitte.

70 Jahre Hamburger Abendschule „Vor dem Holstentor“

Ralf Tscheuschner unterrichtet an der Hamburger Staatlichen Abendschule „Vor dem Holstentor“. Anlässlich des Sommerseminars der österreichschen Abendschullehrer/innen 2016 hat er von einem Projekt erzählt, das er gemeinsam mit seinem Kollegen Gerhard Risch durchführt: In Bild und Ton die Hamburger Abendschule vorzustellen. Jetzt ist der Film fertig und steht auf Youtube bereit: Das Portrait einer Abendschule mit 70 Jahren Geschiche – im Norden Deutschlands. Ein Blick über die Grenzen Österreichs.

Noch zum Hintergrund: Gerhard Risch unterrichtet an der Abendschule Vor dem Holstentor Deutsch und die gesellschaftswissenschaftlichen Fächer. Er ist promovierter Geschichtswissenschaftler und aktiv in der Forschung tätig. Ralf Tscheuschner unterrichtet an der Hamburger Abendschule Mathematik, Physik, Informatik und Darstellendes Spiel. Er ist promovierter Physiker und war auch einige Jahre Lehrbeautragter für Systematische Musikwissenschaft. – Den „Making of“-Film zum Portrait der Hamburger Abendschule gibt es hier zu sehen.